Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
248 Days Still Free

Yoga Für Nacken Und Schultern

Yoga fuer den Nacken

Ein Problem welches immens zugenommen hat durch die viele Zeit, die Menschen am Computer arbeiten und am Schreibtisch sitzen, sind Nacken- und Schulterschmerzen. Es ist sehr wichtig, gerade wenn du einen Bürojob hast, eine gute Sitzposition zu haben und auch im Stehen auf die Haltung zu achten. Eine krumme Haltung vor einem Computer kann schnell zu Nackenschmerzen führen und breitet sich von da aus in die Schultern aus.

Yoga für den Nacken

Eine grundlegende Regel für jede Art von Nackenschmerzen ist, den Kopf nicht runter hängen zu lassen. Beug dein Kinn nicht Richtung Oberkörper. Deine Nackenmuskeln, die eh schon verspannt sind, werden weiter gedehnt und entspannen sich nicht wie beabsichtigt. Stattdessen hilft es zur Entspannung sich zurück zu beugen. Versuch deinen Kopf von der Kante hängen zu lassen, wenn du auf dem Bett oder auf dem Sofa liegst. Mach das für 5 Minuten und du wirst eine Erleichterung von deinen Nackenschmerzen spüren. Wenn du regelmäßig Yoga machst, kannst du dauerhaft von den Nackenschmerzen befreit werden. Die Yoga-Positionen, die unten aufgelistet sind, dehnen und stärken deine Nackenmuskeln und helfen dir eine gute und gesunde Haltung zu bekommen.

Yoga für die Schultern

Mit Veränderungen an deiner Haltung, wirst du merken, dass die Schulterschmerzen weniger werden. Yoga-Übungen für deine Schultern stärken die Schultermuskeln, so dass Schmerzen gar nicht erst auftreten. Yoga für die Schultern wird Sportlern empfohlen, da es den Arm zum Werfen, Fangen, zum Halten von Bällen, Diskussen, Speeren oder ähnlichem stärkt.

retweet 

Anjaneyasana - Halbmond


Anjaneyasana - Halbmond

Gehe in einen tiefen Ausfallschritt und öffne dein Herz, Lungen und natürlich deine Beine. Die Übung stimuliert Anahat Chakra (Herz Chakra).

retweet

0 CommentsRead More

Ardha Matsyendra Asana – Halber Drehsitz


Ardha Matsyendra Asana – Halber Drehsitz

Dreh dich! Gut für deine inneren Organe!

retweet

0 CommentsRead More

Ardha Sirsasana - Halber Kopfstand


Ardha Sirsasana - Halber Kopfstand

Die vorbereitende Übung, bevor du in den kompletten Kopfstand gehst. Gut für Gehirn, Augen, Ohren und sogar gegen Haarausfall!

retweet

0 CommentsRead More

Ardha Uttanasana - Halbe Vorwärtsbeuge


Ardha Uttanasana - Halbe Vorwärtsbeuge

In dieser Pose das Gleichgewicht zu halten, ist nicht so einfach wie es aussieht! Probiere es aus und arbeite dadurch an der Beinmuskulatur, Rückenmuskulatur und Halsstreckung!

retweet

0 CommentsRead More

Baddha Padmasana - Geschlossener Lotus


Baddha Padmasana - Geschlossener Lotus

Padmasana reicht dir nicht? Probiere Baddha Padmasana aus, um maximale Dehnung und Flexibilität der Arme und Beine zu erhalten! In dieser fortgeschrittenen Stellung gibt es sogar eine Möglichkeit, noch weiter zu gehen!

retweet

0 CommentsRead More

Bakasana - Krähe oder Kranich


Bakasana -  Krähe oder Kranich

Stärkt deine Arme, Nacken, Schultern und deinen ganzen Oberkörper - du bekommst mehr und mehr Balance. Eine Übung, die Spaß macht und sehr wirkungsvoll ist.

retweet

0 CommentsRead More

Eka Pada Galavasana - Fliegende Krähe


Eka Pada Galavasana - Fliegende Krähe

Eine fortgeschrittene Balance-Übung, die deine Arme stärkt und dich bereit macht, zu fliegen! Es kann sein, dass du hierfür viel üben musst, aber wenn du es erst mal geschafft hast, wird es sich toll anfühlen!

retweet

0 CommentsRead More

Gomukhasana - Kuhmaul


Gomukhasana - Kuhmaul

Deine Hände hinter dem Rücken zu berühren, wird eine Herausforderung sein - aber du wirst es mit etwas Übung dieser Yoga-Haltung schaffen!

retweet

0 CommentsRead More

Hanumanasana - Affe


Hanumanasana - Affe

Möchtest du beweglich werden wie ein Affe und zur gleichen Zeit an Stärke und Schönheit gewinnen? Glaube es oder nicht, diese Übung hilft!

retweet

0 CommentsRead More

Hast Titali Asana - Handschmetterling


Hast Titali Asana - Handschmetterling

Fliege wie ein Schmetterling mit deinen Armen und stärke deine gesamten oberen Rücken, deine Lunge und deine Arme. Auch für Kinder und Senioren eine wunderbare Übung.

retweet

0 CommentsRead More

Jalandhara Bandha - Kehlverschluss


Jalandhara Bandha - Kehlverschluss

Ein Bandha für deine Kehle, das Kehlchakra und die Schilddrüse, um deine Durchblutung zu regulieren und dich frei atmen zu lassen.

retweet

0 CommentsRead More

Kukutasana - Hahn


Kukutasana - Hahn

Steh im Lotussitz auf deinen Händen - lerne wie!

retweet

0 CommentsRead More

Kurmasana - Schildkröte


Kurmasana - Schildkröte

Mit dieser kraftvollen Yoga-Übung stärkst du Waden, Schultern und Rückenmuskulatur und wirst gleichzeitig beweglicher in den Schultern und Beinen. Eine intensive Vorwärtsbeuge, die Hüfte und Schultern öffnet.

retweet

0 CommentsRead More

Malasana - Girlanden-Haltung


Malasana - Girlanden-Haltung

Öffnet deine Hüfte, um dich auf die Entbindung vorzubereiten, oder werde mit dieser tollen Übung in den Hüftgelenken und Muskeln flexibel! Sie hilft gegen Verstopfung, was einen sehr geläufigen Übersetzungsfehler erklärt.

retweet

0 CommentsRead More

Matsyasana - Fisch


Matsyasana - Fisch

Eine Übung die deinem gesmten Rücken gut tut! Inklusive Nacken, Atemwegen und sogar dem Verdauungssystem.

retweet

0 CommentsRead More

Mushti Sanchalan - Faustdrehung


Mushti Sanchalan - Faustdrehung

Stärke für Arme, Nacken, Schultern und oderen Rücken. Gut nach einem Bandscheibenvorfall im oberen Rücken und um Anspannung und Stress abzubauen!

retweet

0 CommentsRead More

Padma Trikonasana - Lotus Dreieck


Padma Trikonasana - Lotus Dreieck

Verbinde den Lotussitz und eine Vorwärtsbeuge in dieser tollen Übung, die deine Schultern öffnet und deinen ganzen Körper dehnt.

retweet

0 CommentsRead More

Parvatasana - Berg


Parvatasana - Berg

Atme tief durch, löse Angespanntheit und lass dein Blut mit all seiner Kraft durch deinen Körper fließen.

retweet

0 CommentsRead More

Prasthbadhasan


Prasthbadhasan

Umarme dich selbst - von hinten - und öffne so deine Brust und Lunge.

retweet

0 CommentsRead More

Prishtha Kartari - Klatschen hinter dem Rücken


Prishtha Kartari - Klatschen hinter dem Rücken

Beuge Rückenschmerzen vor, in dem du deine Hände auf dem Rücken zusammen klatschst. Stärkt die Muskeln deinen oberen und mittleren Rückens und öffnet deine Lungen weit.

retweet

0 CommentsRead More

Prishthabhimukhasana


Prishthabhimukhasana

Rege deine Verdauung an, verleihe deinen Schultern und deinem Oberkörper mehr Beweglichkeit und und bringe zur gleichen Zeit deinen Bauch in Form. Klingt das nicht super?

retweet

0 CommentsRead More

Tolasana - Waage


Tolasana - Waage

Eine Übung, die deine Handgelenke, Arme und Schultern stärkt und gleichzeitig deine Verdauung stimuliert!

retweet

0 CommentsRead More