Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
250 Days Still Free

Yoga Für Die Augen

Yoga fuer die Augen

Diejenigen, die noch nicht so sehr mit Yoga vertraut sind, stellen sich vielleicht die Frage, wie Yoga den Augen helfen kann. Bei Yoga geht es um mehr als nur Gymnastik und Flexibilität.Natürlich profitieren deine Augen nicht davon, wenn du in der Lage bist deine Beine hinter dem Kopf zu kreuzen, aber du findest beim Yoga auch viele Übungen, die speziell auf die Augen ausgerichtet sind.


Überbeanspruchung und Trägheit als häufiger Grund für Probleme mit den Augen


Einer der Gründe, warum gerade heutzutage viele Menschen unter Augenproblemen leiden und eine Brille oder Kontaktlinsen benötigen, ist mit Sicherheit die vermehrte Zeit, die wir vor einem Bildschirm oder dem Fernseher verbringen.Für unsere Augen ist es schwer mit den sich ständig ändernden Informationen umzugehen und mit dieser Menge an Informationen werden sie müde. Vielleicht fühlst du dich auch so, wenn du lange Zeit am Bildschirm gearbeitet hast. Du schaust auf den Bildschirm, bewegst deine Augen nicht, während sie ständig neue Informationen empfangen.

Dies kann kurzfristig zu einem Brennen der Augen und Ausfluss von Tränenflüssigkeit führen, langfristig aber auch eine Verschlechterung des Sehvermögens, Myopie oder Kurzsichtigkeit verursachen.

 

Augen-Übungen - Das Sehvermögen verbessern und einer Verschlechterung vorbeugen
 

Den meisten Augenproblemen kannst du einfach vorbeugen indem du deinen Augen ab und zu eine Pause gönnst und die unten aufgeführten Yogaübungen machst. Die Erklärungen führen dich Schritt für Schritt zu entspannteren Augen und bei regelmäßiger Wiederholung der Übungen zu einer Verbesserung deines Sehvermögens.
Sogar Myopie (Kurzsichtigkeit) und Hyperopie (Weitsichtigkeit) können dadurch gelindert werden. Du wirst bemerken, dass du auch sehr nahe oder weit entfernte Dinge klarer sehen kannst.


Natürlich sind Augenübungen auch bei einem Leiden unter einem grauen Star oder einem grünen Star vorteilhaft. Reizungen, Schmerzen und tränende Augen können ebenfalls verringert werden.


Physische Übungen - Hilf deinen Augen zu sehen!
 

Es gibt aber auch physische Übungen, die helfen dein Sehvermögen zu verbessern und Augenleiden vorzubeugen. Diese Yoga-Asanas verbessern die Zufuhr von Sauerstoff im Bereich der Augen und die Zirkulation von Blut und damit Sauerstoff in den ganzen Kopf.
 

Wann Augenübungen gemacht werden sollten
 

Wie oben erwähnt sind Augenübungen effektiv, wenn sie regelmäßig gemacht werden. Am Morgen bereiten die Übunegn die Augen auf einen Tag voll neuer Informationen vor und am Abend helfen sie ihnen nach einem ereignisreichen Tag zu entspannen. Du kannst sie mehrmals am Tag zu bestimmten Zeiten machen oder wann immer du ein paar Minuten Zeit hast. Gib deinen Augen Zeit zu entspannen, erholen und Kraft für neue Eindrücke zu sammeln.

retweet 

Anuloma Viloma Pranayama


Anuloma Viloma Pranayama

Bereite dich auf die Meditation vor oder meditiere schon während du diese Űbung machst. Es ist eine kraftvolle Atemtechnik, die den Körper von Giften und negativen Emotionen reinigt!

retweet

0 CommentsRead More

Jala Neti - Nasenreinigung (Wasser)


Jala Neti - Nasenreinigung (Wasser)

Reinige deine Nase und Nasenhöhle indem du Wasser von einem zum anderen Nasenloch laufen lässt. Es fühlt sich gut an und befreit von Schleim.

retweet

0 CommentsRead More

Netra Dhauti - Augenreinigung


Netra Dhauti - Augenreinigung

Mit diesem Kriya reinigst du deine Augen auf yogische Art.

retweet

0 CommentsRead More

Singhasana - Löwe


Singhasana - Löwe

Eine Balance-Übung, die besonders von Kindern geliebt wird.

retweet

0 CommentsRead More

Trataka - Starrende Meditation


Trataka - Starrende Meditation

Lerne dieses Kriya um deine Sicht zu verbessern und Kurzsichtigkeit zu verringern. Gleichzeitig steigerst du deine Konzentrationsfähigkeit. Die Übung braucht nur wenig Zeit und hat eine große Wirkung!

retweet

0 CommentsRead More