Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
248 Days Still Free

Yoga Für Beweglichkeit

Yoga für Beweglichkeit

Leute sagen immer und immer wieder: „ Ich kann kein Yoga machen. Ich bin total unbeweglich!“. Allerdings sind gerade die Leute, die noch nicht so beweglich sind, diejenigen, die den größten Nutzen aus Yoga ziehen. Yoga ist nicht nur für die, die schon beweglich sind, sondern Yoga bringt Beweglichkeit.

Wenn du deine Beweglichkeit trainieren willst, bist du beim Yoga genau richtig gelandet. Es ist bekannt, dass Yoga die Beweglichkeit in deinem ganzen Körper verbessert von den Beinen angefangen, zur Hüfte, der Rücken, die Schultern, deine Arme und sogar deine Finger und Zehen. Yoga-Posen für Beweglichkeit geben dir einen sanften Weg, um das Ziel eines beweglichen Körpers zu erreichen. Du magst es vielleicht nicht glauben, aber wenn du dich heute vorbeugst und mit den Fingern den Boden nicht berühren kannst, können vielleicht schon morgen deine Fingerspitzen den Fußboden berühren und nächste Woche vielleicht schon deine ganze Handfläche.

Die Yoga-Übungen, die wir ausgesucht und unten gepostet haben, sind perfekt für dein individuelles Beweglichkeitstraining. Bitte denke daran, deine Grenzen einzuhalten und sie nie zu überschreiten. Deine Grenzen zu überschreiten, mag dir vielleicht für einen Moment einen Erfolg verschaffen, aber wird dich in deinem Training wegen dem Muskelkater zurück werfen, da du wegen den Schmerzen nicht mehr ordentlich trainieren kannst.

Also pass bitte auf, erzwinge nichts und lasse deine Muskeln langsam beweglicher werden.

retweet 

Agnistambhasana - Doppelte Taube


Agnistambhasana - Doppelte Taube

Durch diese Übung werden deine Hüften und Leisten flexibler. Deine Beine und Waden werden gestärkt und entspannen gleichzeitig von Stress und Anspannung.

retweet

0 CommentsRead More

Anantasana - Schlafender Vishnu


Anantasana - Schlafender Vishnu

Praktiziere diese Űbung, um deine Beine zu stärken und die Hüften beweglicher zu machen. Die Verdauung verbessert sich, das erste Chakra wird aktiviert und du fühlst dich entspannter.

retweet

0 CommentsRead More

Anjaneyasana - Halbmond


Anjaneyasana - Halbmond

Gehe in einen tiefen Ausfallschritt und öffne dein Herz, Lungen und natürlich deine Beine. Die Übung stimuliert Anahat Chakra (Herz Chakra).

retweet

0 CommentsRead More

Ardha Bhekasana - Halber Frosch


Ardha Bhekasana - Halber Frosch

Eine Variation von Bhujangasana mit besonderen Wirkungen. Streckt Beine und Arme und stimuliert gleichzeitig dein Verdauungssystem. Wenn du viel übst, wirst du auch sehr beweglich!

retweet

0 CommentsRead More

Ardha Matsyendra Asana – Halber Drehsitz


Ardha Matsyendra Asana – Halber Drehsitz

Dreh dich! Gut für deine inneren Organe!

retweet

0 CommentsRead More

Ardha Padmasana – Halber Lotus Sitz


Ardha Padmasana – Halber Lotus Sitz

Die Vorübung ist gut für Padmasana, wirkt auf deine Hüften,Knie und Knöchel und ist natürlich eine perfekte Position für Pranayama und Meditation.

retweet

0 CommentsRead More

Baddha Konasana - Gebundene Winkelhaltung


Baddha Konasana - Gebundene Winkelhaltung

Eine sehr gute Position für Frauen während der Schwangerschaft oder der Menopause oder mit Unregelmäßigkeiten bei der Menstruation oder Schmerzen. Auch gut für die männliche Prostata und um im allgemeinen die Hüften zu öffnen. Mit Beschreibung einer fortgeschrittenen Variation.

retweet

0 CommentsRead More

Baddha Padmasana - Geschlossener Lotus


Baddha Padmasana - Geschlossener Lotus

Padmasana reicht dir nicht? Probiere Baddha Padmasana aus, um maximale Dehnung und Flexibilität der Arme und Beine zu erhalten! In dieser fortgeschrittenen Stellung gibt es sogar eine Möglichkeit, noch weiter zu gehen!

retweet

0 CommentsRead More

Bharadvajasana


Bharadvajasana

Drehe deine Wirbelsäule, um Rückenschmerzen loszuwerden, auch nach langem Sitzen! Eine tolle Übung, die auch sehr gut für deine Gelenke ist.

retweet

0 CommentsRead More

Chakrasana – Rad


Chakrasana – Rad

Diese Umkehr-Haltung hilft deinem Rücken und deiner Verdauung, sie stärkt deine Arme. Eine Haltung, die Kinder immer lieben!

retweet

0 CommentsRead More

Dhruvasana


Dhruvasana

Eine Haltung und ihre Variation für Fortgeschrittene für die Beweglichkeit, die Stärkung deine Lunge und deiner Beine. Auch Kinder lieben diese Übung!

retweet

0 CommentsRead More

Dwi Pada Sirsasana


Dwi Pada Sirsasana

Stimuliere dein drittes Chakra, rege deine Durchblutung an, stimuliere dein Verdauungssystem und sehe dabei extrem beweglich aus!

retweet

0 CommentsRead More

Eka Pada Paschimottanasana - Einbeinige Vorwärtsbeuge


Eka Pada Paschimottanasana - Einbeinige Vorwärtsbeuge

Bauchfettreduzierung, erhöht die Verdauung, aktiviert drittes Chakra und vieles mehr. Eine Yoga-Position mit großen positiven Einfluss auf den Körper!

retweet

0 CommentsRead More

Eka Pada Sirsasana


Eka Pada Sirsasana

Totale Beweglichkeit! Sitze mit einem Bein hinter deinem Kopf und erfahre die positiven Effekte durch die Ausführung dieser Übung.

retweet

0 CommentsRead More

Gorakshasana - Rinderhirte


Gorakshasana - Rinderhirte

Gorakshasana mag schwer sein, aber wenn du sie schaffst, hilft sie sehr, die Wirbelsäule gerade zu halten. Wenn du diese Haltung schaffst, stimulierst du dein zweites Chakra für einen guten Fluss der sexuellen Energie.

retweet

0 CommentsRead More

Gulf Kurparasana


Gulf Kurparasana

Werde in deinen Seiten beweglich und stimuliere dein Sexualchakra. Eine gute Übung, wenn du dich gerne strecken möchtest.

retweet

0 CommentsRead More

Gulf Vritt Sanchalan - Knöcheldrehung


Gulf Vritt Sanchalan - Knöcheldrehung

Eine einfache Yoga-Übung, um deine Beine in Form zu bringen und deine unteren Rückenmuskeln vor Schmerzen zu bewahren. Kann überall und jederzeit gemacht werden!

retweet

0 CommentsRead More

Hanumanasana - Affe


Hanumanasana - Affe

Möchtest du beweglich werden wie ein Affe und zur gleichen Zeit an Stärke und Schönheit gewinnen? Glaube es oder nicht, diese Übung hilft!

retweet

0 CommentsRead More

Januasana


Januasana

Eine Übung für mehr Beweglichkeit; stimuliert dein Verdauungssystem und deine sexuelle Energie. Ein perfekter Mix!

retweet

0 CommentsRead More

Malasana - Girlanden-Haltung


Malasana - Girlanden-Haltung

Öffnet deine Hüfte, um dich auf die Entbindung vorzubereiten, oder werde mit dieser tollen Übung in den Hüftgelenken und Muskeln flexibel! Sie hilft gegen Verstopfung, was einen sehr geläufigen Übersetzungsfehler erklärt.

retweet

0 CommentsRead More

Moola Bandha Asana


Moola Bandha Asana

Stimuliere dein erstes Chakra, stärke dich und werde flexibler - mache dabei automatisch das Mula Bandha Mudra. Eine Übung mit vielen Vorteilen für dich und deinen Körper!

retweet

0 CommentsRead More

Padangusthasana


Padangusthasana

In dieser Übung machst du eine stehende Vorwärtsbeuge. Eine tolle Übung für Rücken, hintere Oberschenkelmuskeln und deine Durchblutung. Frische Energie für den Tag!

retweet

0 CommentsRead More

Parivrtta Janu Sirsasana


Parivrtta Janu Sirsasana

Eine Yoga Übung, die deine Seiten dehnt und deine Verdauung unterstützt. Sie aktiviert das zweite Chakra und, in einer Variation, auch das erste Chakra.

retweet

0 CommentsRead More

Parsvottanasana - seitliche intensive Dehnung


Parsvottanasana - seitliche intensive Dehnung

Diese halbe Umkehrhaltung ist eine Dehnübung, die die Blutzufuhr zu deinem Kopf steigert und deine Verdauung anregt.

retweet

0 CommentsRead More

Paschimottanasana - Vorwärtsbeuge


Paschimottanasana - Vorwärtsbeuge

Beweglichkeit von Fuß bis Nacken und zusätzlich eine super Übung, um Bauchfett zu reduzieren.

retweet

0 CommentsRead More

Prasarita Padottanasana - Gegrätschte Vorwärtsbeuge


Prasarita Padottanasana - Gegrätschte Vorwärtsbeuge

Eine Vorwärtsbeuge, die deine gesamte Beinmuskulatur, deinen Rücken und sogar deinen Darmtrakt stärkt. Auch sehr gut für Frauen am Beginn ihrer Schwangerschaft!

retweet

0 CommentsRead More

Prasthbadhasan


Prasthbadhasan

Umarme dich selbst - von hinten - und öffne so deine Brust und Lunge.

retweet

0 CommentsRead More

Prishtha Kartari - Klatschen hinter dem Rücken


Prishtha Kartari - Klatschen hinter dem Rücken

Beuge Rückenschmerzen vor, in dem du deine Hände auf dem Rücken zusammen klatschst. Stärkt die Muskeln deinen oberen und mittleren Rückens und öffnet deine Lungen weit.

retweet

0 CommentsRead More

Prishthabhimukhasana


Prishthabhimukhasana

Rege deine Verdauung an, verleihe deinen Schultern und deinem Oberkörper mehr Beweglichkeit und und bringe zur gleichen Zeit deinen Bauch in Form. Klingt das nicht super?

retweet

0 CommentsRead More

Purna Matsyendra Asana - Drehsitz


Purna Matsyendra Asana - Drehsitz

Eine komplette Drehung für deine Muskeln, Nerven und alle Körperteile!

retweet

0 CommentsRead More

Sarvangabaddhasana


Sarvangabaddhasana

Ein Asana für die Beweglichkeit, das dein drittes Chakra stimuliert und so die sexuelle Energie und die Verdauung fördert. Sieht toll aus, wenn du sie hinkriegst!

retweet

0 CommentsRead More

Supta Vajrasana


Supta Vajrasana

Lindert Schmerzen im oberen und mittlerem Rücken und lässt Waden und Oberschenkel großartig aussehen! Hilft Frauen für ihre inneren Organe und in der Schwangerschaft.

retweet

0 CommentsRead More

Surya Namaskar - Sonnengruß


Surya Namaskar - Sonnengruß

Ein bekannter Ablauf von Yoga-Übungen, der deinen ganzen Körper von Kopf bis Fuß dehnt, beweglich macht und stärkt.

retweet

0 CommentsRead More

Titali Asana - Schmetterling


Titali Asana - Schmetterling

Werde zum Schmetterling! Diese wunderbare Übung senkt deinen Stress und aktiviert dein zweites Chakra. Breite deine Flügel aus und fliege!

retweet

0 CommentsRead More

Upavistha Konasana


Upavistha Konasana

Beuge dich nach vorne und dehne deine gesamten Beine, während du deine Verdauung stimulierst. Eine Übung, die du alleine oder zusammen mit deinem Partner machen kannst.

retweet

0 CommentsRead More

Utkatasana - Stuhl


Utkatasana - Stuhl

Eine sehr gute Stellung für die Verdauung und einfach durchzuführen!

retweet

0 CommentsRead More