Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
250 Days Still Free
 

Karnapidasana - Ear Pressure Pose

Namen

Karnapidasana, Knie zu Ohr Position

Ausführung von Karnapidasana

Du kannst entweder aus Sarvangasana, dem Schulterstand, oder von Halasana, dem Pflug, in diese Position kommen. Du hast also deine Beine gestreckt über dir oder hinter deinem Kopf und deine Hände unterstützen den unteren Rücken.

In beiden Fällen biegst du langsam deine Knie und stellst sie neben deine Ohren.
Deine Arme kannst du entweder flach auf den Boden hinter deinen Rücken legen (Handflächen nach unten oder Finger ineinander verschränkt) oder, etwas fortgeschritten, du legst deine Arme um deine Oberschenkel und umarmst quasi deine Beine während du deine Knie noch immer neben den Ohren sind. 

Um aus Karnapidasana herauszukommen, unterstütze deinen unteren Rücken mit den Händen und strecke deine Knie um in die Pflug Position zu kommen. Danach komm in Sarvangasana (Schulterstand) und strecke deine Beine in die Höhe. Rolle langsam - Wirbel für Wirbel - zurück auf den Boden und lege deine Beine ab.

Hinweis

Hier wird empfohlen, Sarvangasana, Halasana und Karnapidasana nach einander auszuüben. Das ist eine sehr beliebte Kombination von Umkehrhaltungen, welche die positiven Auswirkungen erhöht.
Am Besten gehst du nach diesen drei Positionen in Matsyasana oder Chakrasana. Es reicht, wenn du Matsyasana oder Chakrasana einmal ausübst. Falls du die drei Positionen einzeln ausübst, ist es ratsam nach jeder einzelnen in Matsyasana oder Chakrasana zu gehen um die Wirbelsäule zu entspannen.

Warum man Karnapidasana durchführen sollte

 Karnapidasana dehnt die Muskulatur deines Rückens und die deiner Beine. So kannst du Rückenschmerzen vorbeugen. Auch deine Schilddrüse wird stimuliert und dazu angeregt, richtig zu funktionieren. Dein fünftes Chakra wird aktiviert.

Zudem wirkt Karnapidasana gut gegen Ohrenprobleme. Da es eine Umkehrhaltung ist, wird der Blutfluss zum Kopf gesteigert und deine Ohren bekommen zusätzlich Druck von deinen Knien. Dieser Druck, gemeinsam mit der erhöhten Blutzufuhr hilft deinen Ohren, sauber zu werden und steigert dein Hörvermögen. Weil mehr Sauerstoff in dein Gehirn gelangt, hilft diese Position dabei, klar zu denken und lindert Stress.
Wie alle Umkehrhaltungen ist auch Karnapidasana wegen der erhöhten Blutzufuhr gut gegen Diabetes und lasst dich nachts besser schlafen. 

retweet