Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
 

Eka Pada Sirsasana, Eka Pada Greevasana, One-Leg-Behind-Head Pose, One-Foot-Behind-Head Pose

Namen

Eka Pada Sirsasana, Eka Pada Greevasana, Ein Bein hinter den Kopf, Ein Fuß hinter den Kopf

Ausführung von Eka Pada Sirsasana

Die Beschreibung dieser Position ist kurz und schnell, während das Üben dagegen etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Setze dich in Dandasana mit deinen Beinen ausgestreckt vor dir und einem geraden Rücken. Halte deine Hand vor deine Nase, um zu prüfen, welches deiner Nasenlöcher aktiv ist. Greife den Knöchel der aktiven Seite (wenn dein linkes Nasenloch aktiv ist, nehme den linken Knöchel, wenn das rechte Nasenloch aktiv, nehme den rechten), beuge dein Knie mit einer Einatmung, bringe es über deinen Kopf und lege es mit einer Ausatmung auf deinen Nacken. Lächle und atme!

Warum du Eka Pada Sirsasana machen solltest

Diese Übung steigert deinen Blutfluss insbesondere in deinem Rücken und verbessert deine Hemoglobin-Werte. Mit dem gesteigerten Blutfluss werden Giftstoffe entfernt, die sich ansammeln, wenn der Blutfluss langsam oder unterbrochen ist. Eka Pada Sirsasan hilft Leuten, die an Anemie und Zittrigkeit leiden. Eka Pada Sirsasana ist intensive Arbeit für deinen Körper, wodurch das Feuer aktiviert und deinem Körper geholfen wird, Essen schnell zu verdauen. Und du kannst dir bestimmt vorstellen, dass diese Übung deine Beweglichkeit fördert.

Worauf du achten solltest

Sobald du in der Lage bist, dein Bein hinter den Kopf zu bekommen, solltest du dich darauf konzentrieren ruhig und gleichmäßig zu atmen. Versuche dich in der Haltung zu entspannen, während du deinen Rücken so gerade wie möglich machst.

Tipps und Hilfen

Gebe nicht auf, wenn du es am Anfang nicht schaffst, dein Bein hinter den Kopf zu bekommen! Das ist eine Haltung, die Übung und Geduld braucht. Wenn du es geschafft hast und du weiter machen möchtest, kannst du entweder anfangen Dwi Pada Sirsasana zu machen oder deine Hände neben dich auf den Boden legen und dich, mit dem anderen Bein vor dir ausgestreckt, vom Boden abzuheben.

Wann du Eka Pada Sirsasana vermeiden solltest

Wer Probleme oder Verletzungen an der Wirbelsäule, am Rücken oder in den Knien und Hüften hat, sollte diese Übung nicht machen. Wenn du Zweifel hast oder Unbehagen, frage bitte deinen Arzt und informiere deinen Yogalehrer darüber. Zwinge dich nicht in diese Position, da sie zu Überdehnungen und Verletzungen führen kann.

retweet