Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
248 Days Still Free
 

Dhruvasana

Ausführung von Dhruvasana

Überprüfe im Stehen, welches deiner Nasenlöcher aktiv ist. Wenn es die rechte Seite ist, bringe deinen rechten Fuß hoch und lege ihn auf die linke Hüfte, wie du es auch bei Padmasana machen würdest. Bringe nun die Hände vor deine Brust in die Namaste-Haltung und bringe sie über deinen Kopf.

Wiederhole die Übung auf die andere Seite.

Variation von DhruvasanaVariation von Dhruvasana

Wenn du eine fortgeschrittenere Variante machen möchtest, bringe deine Arme hinter deinen Rücken, entweder mit den Fingern ineinander gefaltet oder in der Namaste-Position, und beuge dich mit geradem Rücken vor.

Warum man Dhruvasana durchführen sollte

Dhruvasana stärkt die Beinmuskeln und gewöhnt deine Beine daran, auf einem Bein zu balancieren. Durch die Dehnung bekommt dein Atemwegssystem mehr Raum tief zu atmen und du kannst mehr Sauerstoff aufnehmen. Auf diesem Weg verbessert diese Yoga-Pose deine Konzentration. Deine inneren Organe werden stimuliert, wenn du Dhruvasana machst, was hilft Gifte und Luft, die in deinem Darm ist, loszuwerden. Neben all diesen Vorteilen, reguliert diese Yoga-Haltung die Durchblutung in deinem Körper. Für Erwachsene ist es manchmal schwierig, das Bein in diese Position zu bringen. Kinder sind meist viel beweglicher und genießen diese Übung und ihre fortgeschrittene Variante.

Worauf man bei Dhruvasana achten sollte

Gleichgewicht ist ein Schlüsselfaktor in dieser Übung und es kann sein, dass du es nicht einfach findest. Behalte dein Körpergewicht auf deinen Zehen nicht auf deinen Fersen und atme tief weiter. Wenn du die fortgeschrittene Haltung machst, ist es wichtig, deinen Rücken so gerade wie möglich zu halten.

Tipps und Hilfen

Wenn du Probleme hast, dein Bein hochzubekommen oder das Gleichgewicht zu halten, mache zuerst Manu Asana und dann erst diese Übung.

retweet