Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
250 Days Still Free
 

Bhujangasana - Cobra Pose

Namen

Bhujangasana, Sarpasana, Kobra

Ausführung von Bhujangasana

Lege dich auf deinen Bauch mit einem geraden Körper, gestreckten Knien und bringe die Füße zusammen. Lege deine Hände neben deine Brust und hebe mit einer Ausatmung deinen Oberkörper vom Boden ab bis dein Bauchnabel den Boden nicht mehr berührt. Schaue nach vorne. Um aus dieser Haltung heraus zu kommen, lege deinen Körper langsam mit einer Ausatmung wieder zurück auf den Boden.

Warum man Bhujangasana machen sollte

Die Kobra-Haltung zu machen ist sehr gut, um deine Wirbelsäule und die Muskeln, die sie stützen, zu stärken. Das ist auch warum diese Übung bei Rückenschmerzen empfohlen wird und in manchen Fällen sogar, wenn du an Schmerzen nach einem Bandscheibenvorfall leidest.

Die Kobra-Haltung ist auch sehr gut für den Bauch und die Bauchorgane. Sie hilft deiner Verdauung und so bei Verstopfungen und beugt ihnen vor. Wenn du oft das Gefühl eines aufgeblähten Bauchs hast, mache diese Übung regelmäßig und sie wird dein Unwohlsein mindern. Dass sie deiner Verdauung hilft, hat auch noch einen anderen Effekt: Gifte und übermäßige Salze werden aus deinen Körper entfernt, was wiederrum Nierensteinen vorbeugt. Zusammen mit anderen Übungen und einer hohen Wasserzufuhr, wird der Kobra-Haltung nachgesagt, dass sie bestehende Nierensteine sogar verkleinern kann.

Frauen, die Probleme mit ihren Eierstöcken haben, unter einer unregelmäßigen Menstruation oder Leukorrhö leiden und Schmerzen bei der Menstruation haben, können mit einer regelmäßigen Praxis dieser Übung ihre Beschwerden lindern.

Die Kobra-Pose hilft deinen Lungen, sich weiter auszubreiten und so eine größere Menge an Sauerstoff aufzunehmen, was gut für das Herz und den Blutkreislauf ist. Das Ergebnis daraus ist, dass du dich fitter und energiegeladener fühlst. Du fühlst dich nicht mehr so erschöpft und du kannst besser mit Stress umgehen. Bezüglich der Energie hilft dir Bhujangasana dich lebendiger zu fühlen.

Sie aktiviert den Fluss deiner Energie in deinem zweiten Chakra und wird so dein Sexualleben verbessern. Männer werden merken, dass die regelmäßige Übung dieser Pose gegen eine vorzeitige Ejakulation hilft. Bhujangasana ist eine Übung für den ganzen Körper und hat, wie du an den oben genannten Punkten sehen kannst, viele Vorteile. Das ist der Grund, warum diese Übung dein ganzes Leben bereichern kann.

Worauf man bei Bhujangasana achten sollte

Deine Beine und Füße sollten zusammen bleiben und sich während der gesamten Übung berühren. Deine Zehen sollten nach hinten zeigen, so dass deine Sohlen nach oben zeigen. Lasse deine Hände mit den Handinnenflächen am Boden. Während der gesamten Übung sollten deine Schultern entspannt sein. Lass das Gewicht deines Oberkörpers nicht von deinen Schultern tragen.

Tipps und Hilfen

Wenn du deinen Po in eine schöne Form bringen möchtest, mache diese Übung und erhöhe den Effekt, indem du deine Pobacken bei der Ausatmung anspannst und dein Becken runter drückst. Das formt deine Muskeln umso mehr. Behalte eine regelmäßige Atmung bei: komme mit einer Einatmung nach oben, atme weiter und komme mit einer Ausatmung wieder runter.

Wann man Bhujangasana vermeiden sollte

Schwangere Frauen sollten Bhujangasana vermeiden. Wenn du an Schmerzen in den Handgelenken, Schultern und Nacken oder Krämpfen in diesem Bereich oder eine Verstauchung in den Armen hast, solltest du deinen Arzt konsultieren und solange diese Übung vermeiden, bis er es erlaubt.  

retweet