Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
 

Bharadvajasana, Bharadvaja's Twist

Namen

Bharadvajasana, Bharadvaja's Drehung

Ausführung von Bharadvajasana

Sitze gerade in Dandasana. Ziehe nun dein linkes Knie zu dir und dann lege deinen linken Fuß neben deine Hüfte, wobei du das linke Knie auf den Boden bringst. Lege deinen rechten Fuß auf deinen linken Oberschenkel. Im nächsten Schritt bringe deinen rechten Arm hinter deinen Rücken und greife die Zehen deines rechten Fußes. Mit einer Ausatmung drehst du deinen Oberkörper und Nacken nach rechts, sodass deine Brust zur rechten Seite zeigt und du hinter dich schaust.
Lege deine linke Hand unter dein rechtes Knie, atme weiter und lächle.

Warum man Bharadvajasana durchführen sollte

Du kannst dir wahrscheinlich vorstellen, dass diese Übung hilft beweglich zu bleiben. Sie ist gut, um die Gelenke zu bewegen und zu drehen, und somit eine gute Haltung im Anfangsstadium von Arthritis. Deine Schultern, Knie, Knöchel und Hüfte bleiben bis ins hohe Alter beweglich, wenn du diese Übung regelmäßig machst. Mit der Drehung deines Bauchraums massierst du dein Inneres, was deine Verdauung stimuliert.

Bharadvajasana wird besonders Leuten empfohlen, die für längere Zeit in ein und derselben Position sitzen und arbeiten oder wenn du Rückenschmerzen im unteren oder oberen Rücken hast, weil du lange oder in der falschen Haltung gesessen hast. Auch Menschen, die am Ischiassyndrom leiden, haben berichtet, dass ihre Schmerzen nach der Ausführung dieser Pose geringer geworden sind.
Energetisch gesehen, aktiviert diese Pose dein drittes Chakra, das mit deinem Selbstbewusstsein, Enthusiasmus und deiner Lebenskraft verbunden ist.

Worauf man bei Bharadvajasana achten sollte

Du solltest in Bharadvajasana darauf achten, deine Wirbelsäule so weit wie möglich zu drehen, während du sie so gerade wie möglich hältst.

Wann man Bharadvajasana vermeiden sollte

Menschen, die an Bluthochdruck leiden, sollten diese Übung meiden. Wenn du Kopfschmerzen hast, solltest du diese Haltung auch nicht machen. Frauen sollten diese Pose während ihrer Menstruation vermeiden, da sie Druck auf die inneren Organe ausübt.

 

retweet