Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
249 Days Still Free
 

Ardha Matsyendra Asana

Namen

Ardha Matsyendra Asana, halber Drehsitz

Ausführung von Ardha Matsyendra Asana

Sitze in Dandasana mit den Füßen nach vorne ausgestreckt. Beuge dein rechtes Knie und stelle den rechten Fuß auf die Außenseite des linken Beines mit der Sohle auf den Boden. Beuge dein linkes Knie und lege den Fuß neben die rechte Seite deiner Hüfte. Mit einer Ausatmung drehst du deinen Oberkörper und bringst deine linke Schulter zu der Außenseite deines linken Knies. Lege deine linke Hand auf deinen rechten Fuß und umschließe die Zehen mit deiner Hand. Lege deine rechte Hand hinter deinem Rücken auf den Boden, ungefähr einen halben Meter von deinem Steißbein entfernt.Kehre langsam in die Ausgangsposition zurück und wiederhole die Übung auf der anderen Seite.

Warum man Ardha Matsyendra Asana durchführen sollte

Der Drehsitz ist gut für den ganzen Bauchbereich mit all seinen inneren Organen wie Bauchspeicheldrüse, Leber und Eingeweide. Natürlich werden auch deine Wirbelsäule, Schulter, Rücken, Knie, Oberschenkel und Rückenmuskeln gedehnt und dadurch beweglicher. Diese Übung hilft dir, wenn du Verstopfungen oder andere Verdauungsprobleme hast.

Worauf man bei Ardha Matsyendra Asana achten sollte

Setze dich nicht auf deinen Fuß. Die Ferse sollte neben deiner Hüfte liegen, nicht unter ihr. Versuche, deine Pobacken für eine ordentliche Drehung und Dehnung, auf dem Boden zu halten. Sitze gerade und spüre, wie sich deine ganze Wirbelsäule von unten bis nach oben dreht.

Tipps und Hilfen

Drehe dich nur soweit wie du kannst. Wenn du dich nicht vollständig drehen kannst, wenn du Schwierigkeiten hast dein Knie zu beugen, mache nur so weit, wie es geht. Du kannst das zweite Bein gestreckt auf dem Boden liegen lassen. Du kannst deinen Arm um dein Bein legen und es umarmen, anstatt deinen Arm nach vorne zu bringen.

retweet