Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
248 Days Still Free
 

Ardha Padmasana – Halber Lotus Sitz

Ardha Padmasana

Namen

Ardha Padmasana, Halber Lotus Sitz

Ausführung von Ardha Padmasana

Setze dich in Dandasana und prüfe, mit welchem Nasenloch du atmest. Wenn es das rechte Nasenloch ist, beuge dein rechtes Knie und lege deinen rechten Fuß auf deinen linken Oberschenkel - Fußsohle zeigt nach oben. Jetzt beuge dein linkes Knie und platziere deinen linken Fuß unter deinen rechten Oberschenkel. Jetzt sitzt du im Halben Lotus. Beim Vollen Lotus sind beide Füße auf dem Oberschenkel und beide Sohlen zeigen nach oben. Im Halben Lotus, zeigt eine Fußsohle nach oben und nur ein Fuß liegt auf dem Oberschenkel. Du kannst für einige Minuten in dieser Position sitzen und dann dein Bein wechseln.

Warum man Ardha Padmasana durchführen sollte

Ardha Padmasana ist die Vorübung für Padmasana, den vollen Lotussitz. Deshalb ist es die perfekte Meditationsposition für alle, die noch nicht in Padmasana sitzen können. Es macht dich beweglicher und mit regelmäßiger Űbung kannst du die Position von Padmasana erreichen. Die Stellung beinhaltet auch einige der positiven Wirkungen von Padmasana. Sie ist gut für deine Hüften, Knie und Knöchel. Wechsle deine Beine von Zeit zu Zeit, da ein langfristiges Sitzen in dieser Position Schmerzen verursachen kann.

Worauf man bei Ardha Padmasana achten sollte

Konzentriere dich auf die Hüftöffnung und sitze in mit aufgerichteter Wirbelsäule.

Tipps und Hilfen

Wenn es für dich zu unbequem ist, in Ardha Padmasana zu sitzen, kannst du zur Unterstützung auch ein Tuch oder einen Klotz unter dein Gesäß oder unter die Knie schieben. 

retweet