Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
250 Days Still Free
 

Agnistambhasana

Namen

Agnistambhasana, Doppelte Taube, Knie zu Knöchel

Ausführung von Agnistambhasana

Um diese Übung zu machen, setzt du dich in Dandasana mit nach vorne ausgestreckten Beinen. Überprüfe deine Nasenlöcher und wenn du durch dein rechtes Nasenloch einatmest, beuge dein linkes Knie und lege dein Bein vor dir auf den Fußboden. Die Wade nimmt einen Winkel von etwas weniger als 90 Grad zu deinem linken Bein ein. Nun beugst du auch dein rechtes Knie und legst das rechte Bein auf dein linkes Bein. Achte darauf, dass dein rechter Fuß auf dem linken Knie liegt und dein rechtes Knie auf dem linken Fuß. Bleibe für 30 bis 40 Sekunden in dieser Position und wechsle dann die Beine.

Fortgeschrittene Variation von Agnistambhasana

Variation of AgnistambhasanaWenn du diese Yoga Stellung vertiefen willst, kannst du dich nach vorne beugen. Achte jedoch darauf, deinen Rücken so gerade wie möglich zu halten.
Wenn du die Dehnung intensivieren willst, lege deine Hände auf den Rücken, verschränke die Finger ineinander und bring die gestreckten Arme nach oben.

Warum man Agnistambhasana durchführen sollte

Diese Yoga Übung hat viele positive Auswirkungen. Hauptsächlich werden Hüftmuskulatur, Gesäß und Leisten gedehnt. Die Dehnung der Muskeln streckt deine Hüftgelenke sanft und stärkt deine Beine und Waden. Wenn du diese Yoga Stellung regelmäßig praktizierst, werden deine Hüften und Leisten beweglicher.
Agnistambhasana hilft dir Stress, Anspannung und Angst abzubauen.
Diese Yoga Stellung aktiviert dein erstes Chakra, das Mooladhar Chakra.

Tipps und Hilfen

Falls es unbequem sein sollte mit gekreuzten Beinen zu sitzen oder wenn du es nicht gewohnt bist oder Anfänger sein solltest, dann benutze eine Decke, einen Sitzklotz oder ein Kissen unter dem Gesäß.

Wann man Agnistambhasana vermeiden sollte

Du solltest deinen Arzt oder Yoga-Lehrer fragen, bevor du diese Űbung praktizierst, falls du Schmerzen im Rücken, im Knie oder auch eine Verletzung in diesen Körperteilen hast.

retweet