Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
250 Days Still Free

Words of Wisdom - Schriften   Home rss

 

Swami Balendu’s Quotations about Schriften

Wenn du eine Abergläubische Schrift oft genug liest, beginnst du zu glauben, es sei wahr. Zufälle bestätigen das, doch du musst deinem Zweifel glauben!

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Es ist ein Problem, dass Religion in den Schriften und die Kultur praktisch zeigt, dass die Umgehensweise mit Mädchen anders ist als die mit Jungs. Mädchen sind von Beginn an nicht so erwünscht wie Jungs, man bekommt Glückwünsche, wenn man ein Mädchen geboren hat, aber man bekommt Worte des Mitleids, wenn es ein Mädchen ist.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Die Hauptverantwortlichen für die Entstehung des Aberglaubens sind religiöse Schriften.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Hindu Schriften sagen, dass eine Frau immer Schutz braucht. Erst von ihrem Vater und ihren Brüders, dann von ihrem Ehemann und schließlich von ihrem Sohn. Das macht Frauen schwächer und weniger wert - Ungerechtigkeit von Religion!

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Im Hinduismus gibt es eien Ausdruck ‘Kanya Dan‘, die Spende eines Mädchens vom Vater an ihren Ehemann. Wie ein Gegenstand, der weitergegeben werden kann. In einer Hochzeit ist dieses ‚Kanya Dhan‘ jedoch der wichtigste Teil der Hochzeitszeremonie - und so degradiert Religion Frauen.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Es heißt, man kann die Schriften nicht ändern. Okay, aber warum soll man sich dann daran halten?

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english
Schriften wurden von Männern geschrieben, in einer Gesellschaft, die von Männern beherrscht wurde, als Kriege, Kämpfe und Morden noch alltägliche Vorkommnisse waren, als Menschen gefoltert, Frauen geschlagen und Menschen als Sklaven gehalten wurden. Das kann man nicht heilig nennen.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english
Im Hinduismus und Islam, findet man Beweise dafür, dass es Männern erlaubt und sogar empfohlen wird, ihre Frauen zu schlagen – wenn sie nicht gehorchen oder wenn sie keinen Sex haben wollen.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Religionen erklären, dass Frauen gehorsam und unterwürfig sein sollen und ihre Schönheit nicht zur Schau stellen sollen, dass Menschen eines anderen Glaubens getötet werden müssen, wie Ungläubige gequält werden würden und wie sie vor und nach ihrem Tod oder im nächsten Leben leiden würden.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Wenn man veralteten Schriften folgen würde, müssten wir eine lächerliche Menge Menschen im täglichen Leben umbringen, müssten die meisten Menschen eine ‚schmerzvolle Strafe‘ erleiden und Frauen müssten sich seltsam verhalten und würden falsch behandelt.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english
Religiöse Schriften sind nur Stücke von Literatur, die in der Vergangenheit von jemandem aufgeschrieben wurden und heute nicht mehr relevant oder wichtig sein sollten. Lies sie Wort für Wort und du erkennst ihren verrückten und grausamen Inhalt.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english
Nimm irgendeine dieser Schriften her, wringe sie aus und du wirst sehen, wie das Blut heraustropft!

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Warum sind die heiligen religiösen Schriften voller Gewalt und Blut?

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Das Problem in einer Diskussion mit religiösen Menschen ist, dass sie nicht nur meinen, ihr Glaube sei der Beste, sondern dass sie ihre Schriften in ihren Argumenten als Beweis verwenden und dann verwirrt sind und es kaum glauben können, wenn jemand ihre Zitate nicht als die Wahrheit anerkennt.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english english
Wann auch immer eine Schrift irgendeiner Religion körperliche Bestrafung empfiehlt, wurde sie von einem Mann geschrieben, dem es gefiel, dass Frauen und Kinder sich nicht wehren können und körperlich schwächer sind.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english
Männer verfassten die Schriften und schrieben, dass Frauen ewig leiden sollten, wenn sie einmal sterben. Für sich selbst dachten sie sich keine solche Regel. Sie würden nichts in die Schriften schreiben, was ihnen einen Nachteil verschaffen würde!

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english
Die Schriften jeglicher Religion, Kultur und jedes Landes wurden von intelligenten Menschen vergangener Zeiten geschrieben und wir können sie als wertvolles Literaturgut ansehen. Sie sollten Kindern jedoch nicht als Idealvorstellungen für deren Verhalten vorgelegt werden. Ihre Geschichten sind erfunden und oft so voller Blut und Gewalt, während sie den Kindern eine Illusion schaffen, dass solches Verhalten religiös und gut sei.

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english
Schriften wurden von normalen Menschen geschrieben. Es war ihre Erfahrung, aber deine Erfahrung kann ganz anders aussehen. Mit der Zeit ändert sich alles. Wenn deine Erfahrung sich von dem unterscheidet, was die Bibel oder die Gita dir sagen, warum glaubst du dann nicht an dich selbst? Warum vertraust du nicht deiner eigenen Erfahrung?

Link to this quotation
Copy this quotation
Source of this quotation
Download as Image
english
Aberglaube(12)    Akzeptanz(6)    Angst(9)    Anhaftung(4)    Anhänger(4)   
Betrug(3)    Beziehung(37)    Ego(17)    Ehrlichkeit(6)    Einsamkeit(1)   
Eltern(7)    Emotionen(8)    Entscheidung(8)    Erfahrung(5)    Erleuchtung(4)   
Erwartungen(11)    Essen(7)    Familie(4)    Freiheit(7)    Freund(19)   
Gebet(4)    Gefühle(15)    Gegenwart(4)    Geld(9)    Glaube(22)   
Gleichheit(2)    Glück(34)    Gott(45)    Gurus(35)    Haustiere(2)   
Heilung(4)    Hingabe(4)    Hoffnung(5)    Identität(4)    Kinder(9)   
Kochen(2)    Körper(10)    Leben(9)    Liebe(31)    Lügen(3)   
Magie(5)    Make-Up(2)    Meditation(10)    Natur(2)    Negativität(6)   
Nähe(4)    Opfer(3)    Perfektionismus(4)    Persönlich(13)    Positivität(6)   
Presence(1)    Psychologie(10)    Rauchen(2)    Regeln(4)    Religion(102)   
Respekt(7)    Rituale(4)    Schriften(18)    Schuld(6)    Schönheit(7)   
Seele(4)    Sekten(7)    Selbstbewusstsein(3)    Selbstvertrauen(12)    Sex(28)   
Spiel(1)    Spiritualität(13)    Stille(5)    Stress(4)    Sucht(3)   
Teilen(4)    Tod(2)    Urteilen(4)    Vegetarismus(6)    Verantwortung(14)   
Vergebung(5)    Vertrauen(7)    Veränderung(10)    Vorurteil(3)    Wahrheit(4)   
Wahrnehmung(2)    Weissagung(4)    Wissen(4)    Wohltätigkeit(2)    Wut(4)   
Yoga(5)    Zölibat(2)