Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
250 Days Still Free
Russian
English
Lies diese Seite in anderen Sprachen:

Indien Reisen

Ashram

Indien Reisen – dein Besuch im Ashram

Wenn du eine Reise nach Indien planst und noch nie in diesem Land warst, hast du wahrscheinlich viele Fragen dazu, wie man eigentlich am Besten nach Indien reist. Auf dieser Seite versuchen wir einige der üblichen Fragen zu beantworten. Wenn du vorhast, an einem unserer Retreats in Indien teilzunehmen oder auch nur so den Ashram zu besuchen, kannst du uns gerne eine Email schicken und uns deine persönlichen Fragen zu deiner Reise nach Indien stellen. Natürlich beantworten wir diese gerne!

Für welche Jahreszeit plant man seine Reise nach Indien am Besten?

Indien ist groß und das ganze Jahr über ist es irgendwo in Indien immer gutes Wetter, egal, wann genau du dich auf die Reise nach Indien machst.

Wenn du jedoch nach Vrindavan kommen willst, ist die beste Zeit für einen Besuch Oktober bis März. Das Wetter ist angenehm une es ist nicht mehr so heiß wie im Sommer, im Mai und Juni, wenn die Temperaturen bis zu 48 Grad Celsius ansteigen. Juli, August und September sind in Vrindavan die Monsunmonate, in denen es meist täglich zu starken Regenfällen kommt. Vrindavans Winter und kühlste Zeit ist im Dezember und Januar. In der Nacht können die Temperaturen auf bis zu ein oder zwei Grad fallen, doch das geschieht nur etwa zwei Wochen pro Jahr. Die Winter sind auch eine schöne Zeit, besonders wenn unter Tags die Sonne scheint und es zehn bis 20 Grad warm wird.

Im Ashram haben wir das ganze Jahr über Besucher. Natürlich ist der Ashram zur Zeit unserer Retreats etwas stärker besucht, aber es gibt auch Reisende, die ihren Sommer gerne in Vrindavan verbringen. Du bist jederzeit willkommen!

Welche Feste, Feiertage oder indische Feierlichkeiten könnte ich für meine Reise einplanen?

Ashram rooms

Im indischen Kalender findet man Hunderte größere und kleinere Feiern und Festtage. Ob das Feste sind wie Navaratri, die länger als eine Woche lang gefeiert werden, oder Feiertage wie der Geburtstag des Hindu Gottes Ganesha, wenn du in Indien bist, kannst du an den Feierlichkeiten vieler solcher besonderer Tage teilnehmen.

Im Ashram laden wir dazu ein, mit uns die Hauptfeiern des Jahres zu begehen. Da ist zum Beispiel Radhashtami, der Geburtstag der Göttin Radha und der Tag, an dem Swami Balendu in die Höhle gegangen ist. Dieser Feiertag ist normalerweise Anfang September. Später im Jahr, Ende Oktober oder Anfang November, kann man Diwali oder Deepawali erleben, das Lichterfest, das der christlichen Tradition von Weihnachten nahe kommt. Und natürlich bist du auch an Holi, dem Farbenfest, herzlich willkommen! Es findet im späten Februar oder frühen März statt und ist sicherlich eine der freudigsten und verrücktesten Feiern deines Lebens! All die Farben auf Kleidung und Körper werden dir noch lange in Erinnerung bleiben! Da diese Feiertage vom Mondkalender abhängen, finden sie jedes Jahr an einem anderen Datum statt. Wenn du zu irgendeinem von diesen Feiertagen in den Ashram kommen willst, musst du uns nur schreiben und nach den genauen Daten fragen!

Wie lange im Voraus muss ich meinen Flug buchen, wenn ich nach Indien reisen will?

Eine Reise nach Indien kann Monate im Voraus geplant werden, kann aber auch ganz spontan beschlossen werden. Natürlich sind die Flugkosten normalerweise höher, je näher das Reisedatum rückt. Zwei oder drei Monate im Voraus sind im Allgemeinen eine gute Richtlinie, um einen Flug nach Indien zu buchen. Lass dich von dieser Richtlinie aber nicht davon abhalten, früher oder später zu buchen, da viele Fluglinien besondere Frühbucher- oder Last-Minute-Preise anbieten.

Welchen Flughafen muss ich anfliegen, wenn ich den Ashram besuchen will?

Der Indira Gandhi International Airport in Delhi ist etwa 150 Kilometer von Vrindavan entfernt und ist damit der nächste internationale Flughafen.

Welches Visum brauche ich, wenn ich nach Indien reisen will und wie beantrage ich es?

Für die Einwohner der meisten Länder ist ein Visum notwendig, um Indien zu betreten. Natürlich hängt die Art des Visums vom Zweck deiner Reise ab und davon, wie lange du dort bleiben möchtest. Als Tourist und um den Ashram zu besuchen und dort an Yoga Retreats und Ayurveda Urlauben teilzunehmen, benötigst du ein Touristenvisum. Normalerweise ist es leicht, dieses Visum zu erhalten. Die Regeln und Bedingungen, sowie die verschiedenen Visa-Möglichkeiten für sechs Monate bis zu mehreren Jahren und für eine einmalige oder mehrmalige Einreiseerlaubnis werden immer wieder geändert. Deshalb solltest du dich immer bei der nächsten indischen Botschaft oder beim indischen Konsulat informieren, was für dich und deine Reise das beste Visum ist.

Die Botschaft oder das Konsulat können dir auch sagen, wie der Antragsablauf aussieht. Viele Botschaften nehmen die Anträge nicht direkt an, sondern über eine Visums-Agentur. Die Antragsformulare können zumeist online auf ihrer Internetseite gefunden und ausgefüllt sowie heruntergeladen werden. Bitte beachte, dass der Ablauf in jedem Land anders ist.

Welche Impfungen brauche ich für eine Indienreise?

Zum Thema Impfungen gibt es viele verschiedene individuelle Meinungen und Ansichten. Es gibt Reisende, die sich aus Vorsicht mehrere Impfungen verabreichen lassen und andere, die sich überhaupt nicht impfen lassen. Wenn du Bedenken oder Fragen hast, wende dich am Besten an einen Arzt.

Muss ich mir Sorgen um Malaria machen und sollte ich anfangen Tabletten zu nehmen?

Während es in Indien Gebiete gibt, in denen das Risiko für Malaria hoch ist, befindet sich Vrindavan in einer Gegend, in der es ein niedriges bis kein Malaria-Risiko besteht. Wenn du also zu uns kommst, musst du im Voraus keine Malaria Tabletten nehmen. Wenn du Zweifel hast, kannst du dich natürlich auch hierfür an deinen Arzt wenden. Im Ashram hatte noch kein Besucher Probleme mit Malaria.

Wie ist das mit dem Geld in Indien? Sollte ich Euros oder Dollar zum Wechseln mitbringen oder doch lieber Traveller Schecks? Besteht in Vrindavan die Möglichkeit, mit meiner Kreditkarte Geld abzuheben?

Am Flughafen, bei Geldwechslern und in Banken kann man beide Währungen, Euros und US-Dollar, umtauschen. Wenn du aus Europa kommst und Euros hast, musst du sie nicht zuerst in Dollar wechseln. Mit jedem Umtausch verlierst du etwas Geld, also bringe lieber gleich Euros mit und wechsel sie direkt in Rupien. Um einen Traveller Scheck einzutauschen, muss man nur eine Bank finden, die diesen Service auch anbietet. Es gibt in Vrindavan mehrere Geldautomaten, an denen man mit Kreditkarten Geld abheben kann.

Wenn du zu einem unserer Retreats kommst und noch eine Zahlung leisten musst oder wenn du eine Spende für unsere Kinderprojekte machen willst, kannst du auch in Euros und Dollars zahlen und spenden. Du musst dein Geld für eine Zahlung oder Spende also nicht in Rupien wechseln.

Ashram rooms

Was sollte ich einpacken, wenn ich in den Ashram komme? Muss ich Mosquitonetz, Handtuch und Bettwäsche mitbringen?

Wenn du deine Indien Reise planst und vorhast, nur in den Ashram zu kommen, brauchst du nur deine Kleidung und was sonst für dich an Kosmetika und anderen notwendig ist. Handtücher und Bettwäsche stellen wir zur Verfügung. Du musst auch kein Moskitonetz mitbringen, da wir in allen Zimmern Insektenschutzmittel haben.

Was für Kleidung sollte ich mitbringen, wenn ich nach Indien reise? Gibt es im Ashram eine Kleiderordnung?

Bei der Kleidung kommt es natürlich darauf an, für welche Jahreszeit du deine Indienreise planst. Wenn du kommen möchtest, wenn es hier warm ist, so ist leichte Baumwollkleidung die richtige Wahl. Wenn es kühler wird, ist es praktisch, eine Wolljacke zum Überziehen zu haben. Im Dezember und Januar kann es kalt werden, also packe auch warme Pullover und Socken in den Koffer!

Im Gegenteil zu anderen Ashrams ist der Shree Bindu Sewa Sansthan Ashram frei von Regelungen, was die Kleidung betrifft. Du musst deinen Kopf nicht bedecken und wenn du kurze Hosen tragen willst, kannst du das im Ashram auch tun. Trage das, worin du dich gut fühlst.

Was sollte ich als Frau in Indien an Kleidung tragen?

Frauen sollten sich ganz allgemein überlegen, wie sie sich kleiden wollen, wenn sie in Indien unterwegs sind. Ausländer fallen immer auf, besonders in einer Kleinstadt wie Vrindavan, aber Frauen mit tiefem Ausschnitt und kurzen Röcken werden nicht nur angestarrt, sondern werden auch das Ziel anzüglicher Bemerkungen und mehr. Damit du dich selbst wohlfühlst, raten wir dir, dich einfach nur vernünftig anzuziehen, so dass Knie und Schultern bedeckt sind und deine Kleidung keine tieferen Einblicke gewährt.

Ashram

Warum würde ich mir den Shree Bindu Sewa Sansthan Ashram aussuchen? Was ist an diesem Ashram besonders?

Die Besonderheit unseres Ashrams ist vor allem die liebevolle familiäre Atmosphäre. Großmutter, Eltern, Kinder und Angestellte sowie Gäste leben hier auf eine Weise zusammen, die jedem das Gefühl gibt, daheim zu sein. Gleichzeitig kannst du jedoch frei tun, was auch immer du willst. Diese Freiheit jeglicher religiöser Regeln und eines festen Terminplans, den man einhalten muss, gibt dem Einzelnen die Möglichkeit, sich selbst und seine Gefühle zu erkunden.

Da es ein eher kleiner Ashram ist, bekommen Retreat-Teilnehmer individuelle und persönliche Aufmerksamkeit und jede Ayurvedische Behandlung oder Yogastunde ist auf diejenigen zugeschnitten, die daran teilnehmen. Es gibt keine Standards, an die man sich anpassen muss!

Komm her, lebe bei uns und finde es selbst heraus!

 

 

Chakra Musik