Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
250 Days Still Free
Russian
Italian
Spenish
Hindi
French
English
Lies diese Seite in anderen Sprachen:

Gründer

Sri Bindu Ji

Sri Bindu ji

Sri Bindu ji wurde im Jahr 1893 an dem vielsagenden Tag Radhashtami (dem Geburtstag der Gottheit Radha) in der Stadt Ayodhya geboren. Sri Bindu ji Maharaj studierte Ramayana , Bhagat Gita und andere Shaastras und Puranas. Shri Ram Charit Manas war sein Lieblingsthema . Er war ein Gelehrter in Sanskrit, Hindi, Englisch, Urdu, Brij Bhaska, Avdhi, Bhojpuri und anderen Sprachen. Er war außerdem ein begabter Redner, Schriftsteller, Musiker und Dichter.

Er berief die Akhil Bhartiya Ramcharat Manas Konferenz in Varanasi , zur Verbreitung der Prinzipien und des Grundgedankens von Ram Charit Manas ein . In Übereinstimmung mit seinem Glauben sind die im Ram Charit Manas dargelegten Prinzipien nicht auf eine bestimmte Kaste oder Gemeinschaft beschränkt sondern richten sich an alle Völker der Erde.

In Vrindavan gründete er den Prem Dham Ashram. Für ihn sind Hingabe und Liebe die grösste aller Religionen und Liebe ist Gott. Er schrieb viele Bücher, wie "Mohan Mohini", "Manas Madhuri", "Ram Rajya", "Kirtan Manjari", "Pashani Ahilya", "Manas Kamallah", "Dharmavatar", "Murali Manohar", "Bhayankar Bhoot", "Ram Gita", "Ras Panchadhyai", "Suman Sanchy", "Bodh Vani", "Navyug Vinod".

Er hatte Millionen von Schülern in ganz Indien , u.a. eine Anzahl von Maharajas aus verschiedenen indischen Staaten. Als er spirituelle Vorlesungen in Varanasi gab, waren die Menschen derart begeistert, dass sie sogar ihre täglichen Geschäfte ruhen ließen um ihn zu hören. Die Leute waren entzückt von seinem Gesang von Raja Ram Ram. In Chitrakoot versammelten sich einst sogar 2 Millionen Menschen um seiner Vorlesung beizuwohnen.

Er beteiligte sich aktiv an der indischen Freiheitsbewegung, woraufhin seine Bücher von der britischen Regierung verboten wurden. Er bezeichnete in einem Buch die britische Regierung als "Ravana Regierung" ( Regierung des Satans). Daraufhin wurde er wegen Verachtung der Regierung angeklagt. Vor Gericht sagte er: "Wenn ihr akzeptiert, was ich dort geschrieben habe, dass es wirklich wie eine Ravana Regierung ist, dann bin ich bereit, jede Strafe anzunehmen". Daraufhin ließ man ihn frei, doch sein Buch blieb weiterhin verboten.

Mahatma Gandhi mochte ihn sehr und lud ihn zwei Mal zu Vorlesungen ein, um ihm selber zuzuhören. Er ermutigte ihn dazu, ein Buch zu schreiben. Daraufhin schrieb Shri Bindu ji Maharaj "Rashtriya Ramayana" und "Ram Rajya".
Aber er war nicht an Politik interessiert. Indiens erster Ministerpräsident Sri Jawaharlal Nehru wollte, dass er, aufgrund seiner Popularität und Beliebtheit, für die Wahlen kandidiere. Dieses Angebot lehnte er mit der Begründung ab: "Ich bin kein Politiker. Ich bin spirituell und möchte nur spirituell sein".

Als er am Ende seines Lebens sehr krank war, brachte ihn sein Sohn Balak Ram Sharan ji nach Delhi in ein Krankenhaus. Er wollte seinen Körper jedoch in Vrindavan verlassen. Sein Sohn respektierte seinen letzten Wunsch und brachte ihn zurück nach Vrindavan, wo er am 1. Dezember 1964 im Prem Dham Ashram starb. Wer immer heute Vorlesungen aus Ramayana, Bahagwat oder der Gita gibt oder Hindi Bhajan und Kirtan singt, singt seine Gedichte.

Shri Bindu ji versuchte sich als erster, in einer modernen Art zu predigen. Er war nicht nur ein großer Gelehrter sondern auch eine schillernde Figur, die ein frisches Bewusstsein unter der breiten Masse um Shri Ram Katha hervorrief,die alle Lebewesen von allen Krankheiten befreit. Zweifellos werden viele Menschen von seinen unvergesslichen guten Taten für viele kommende Zeiten profitieren.

In seinem spirituellen Blog hat Swami Balendu auch einige der Gedichte von Sri Bindu Ji ins Englische übersetzt und niedergeschrieben.
 

Sri Balak Ram Sharan Ji

Sri Balak Ram Sharan ji "Bindupad" (Gründer des Shree Bindu Sewa Sansthan Vrindavan)

Sri Balak Ram Sharan ji wurde 1933 am Tag von Sharad Purnima (dem Winter-Vollmond) in Vaaranasi geboren. Als Sohn Sri Bindu Jis studierte er natürlich die Schriften und folgte seinem Vater mit dessen Lieblings-Thema: dem Ram Charity Manas. Mit seiner Ausbildung in Varanasi und Vrindavan wurde er zu einem großartigen Redner und Gelehrten und genoß die Dichtkunst und die Musik.

Unter denen, die das Ram Charit Manas lieben, wird der Name Sri Balak Ram Sharan ji mit großem Respekt und Verehrung genannt.

Sri Balak Ram Sharan "Bindupad" trat in die Fußstapfen seines Vaters und schwor sogar, sein ganzes Leben damit zuzubringen, Bewusstsein über die Sri Ram Katha zu verbreiten. Er predigte und gab auf seinen Reisen durch das Land Vorträge.

Heute lebt Sri Balak Ram Sharan ji im Ashram und lehrt dort junge Sanskrit Schüler.

 

 

Chakra Musik