Sprachen:
English
French
Hindi
Spenish
Italian
Russian
Newsletter Anmeldung
42 Children Not Sponsored yet
250 Days Still Free
Russian
Italian
Spenish
Hindi
French
English
Lies diese Seite in anderen Sprachen:

Ayurveda Massage mit Öl

Shirodhara

Ayurveda ist eine uralte Wissenschaft, die trotz ihrer frühen Entstehung vor Tausenden von Jahren immer noch zur Behandlung vieler Probleme angewandt wird. Zusätzlich zur Ernährungsberatung bietet sie Ayurvedische Massagen, die zur Entspannung des Körpers und Geistes sowie zur Stimulierung von Nerven und Muskeln empfohlen werden.

Früher waren Ayurvedische Massagen in ganz Indien so üblich, dass Ayurvedische Ärzte und Kliniken sie nicht einmal anboten. Ayurvedische Ärzte wurden nur für besondere Behandlungen und Bedürfnisse zu Rat gezogen. Heutzutage findet man jedoch in allen Ayurvedischen Kliniken und auch in Wellness-Zentren Angebote für Ayurvedische Massagen.

Durch den Entgiftungsprozess sowie durch die Entspannung des Geistes haben Ayurvedische Massagen auch eine großartige Wirkung auf deinen mentalen und emotionalen Zustand. Wenn dein Verstand sich von dem Stress und überwältigenden Eindrücken der Umgebung erholen kann, hat er Zeit, Gedanken und Emotionen zu sortieren.

In Hindu Traditionen ist es selbst heute noch üblich, Braut und Bräutigam vor der Hochzeit in einer besonderen Zeremonie eine Ayurvedische Massage zu geben, die ihnen hilft, sich zu entspannen und die ihre Haut samtig weich mache und von innen scheinen lässt. Die beruhigende Entspannung hilft einem Paar – ob nun frisch verheiratet oder nicht – Liebe zu teilen und zu geben. Ayurvedische Massagen werden also auch für Partner empfohlen, die eine liebevolle Beziehung zueinander aufrecht erhalten wollen.

Therapeutische Behandlung

Die heutige, moderne Welt bietet viele Vorteile, ist aber gleichzeitig eine Herausforderung für den menschlichen Körper und Geist. Stress und Druck sind auf Dauer eine schwere Bürde für unseren Geist, während langes Sitzen und lange Arbeitsstunden sowie eine falsche Haltung unseren Körper anstrengen. Während viele Menschen mit der Behandlung, die die Schulmedizin bietet, unzufrieden sind, sind diejenigen, die Ayurvedische Massagen und Behandlungen erlabt haben, oft von den Ergebnissen überzeugt: sie fühlen sich besser, ihre Muskeln konnten sich entspannen, Stress und Anspannung fiel ab und so wurde auch Schmerz verringert. Dies sind die üblichen und empfohlenen Behandlungen: Pizhichil, Njavarakizhi, Abhayangam, Sirodhara, Shirovasti, Elakizhi, Ubatan.

Abhyangam

Abhyangam ist die Massage, die sich die meisten Menschen vorstellen, wenn sie ‚Ayurvedische Ölmassage‘ hören. Öle, die mit Kräutern versetzt sind, werden zur Massage des ganzen Körpers verwendet. Während der Massage achtet der Therapeut darauf, die 107 Lebenspunkte des Körpers zu massieren, die Marmas genannt werden.

Diese Massage hat natürlich großartige Vorteile auf den ganzen Körper. Sie fördert die Durchblutung, bringt die Muskeln in Form, verjüngt die Haut, stärkt das Gewebe und entspannt die Nerven. Durch die Entspannung des Körpers wird auch der Verstand beruhigt. Dein Körper und Immunsystem können sich Einflüssen von Außen besser widersetzen. Du schläfst besser, deine Haut scheint und du fühlst dich jung und voller Kraft.

Shirodhara

Shirodhara ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Ayurvedischen Behandlungen. Es ist eine sanfte Massage und Behandlung, bei der Öl, versetzt mit Ayurvedischen Kräutern, in einem fortwährenden Strom auf die Stirn gegossen wird.

Die Wirkung des Stirngusses wird oft als eine selten empfundene Entspannung des Geistes beschrieben. Jeglicher Stress und jede Anspannung fällt ab, was eine entspannende Wirkung auf deine geistige und emotionale Situation hat. Shirodhara wird also Menschen mit Schlafstörungen, Depression und Burn-out stark empfohlen. Schlaf wird verbessert, Konzentration fällt leichter und es kann sogar deine allgemeine Einstellung zum Positiven wenden.
Wenn der Therapeut Buttermilch statt Öl verwendet, wird die Therapie Takradhara genannt.

Pizhichil oder Sarvangadhara

‘Pizhichil’ bedeutet wörtlich übersetzt ‚drücken‘. Es ist jedoch nicht der Körper, der gedrückt wird, sondern ein Stück Tuch, das der Therapeut immer wieder in eine Schüssel mit warmem Öl und Ayurvedischen Kräutern taucht. Das Öl wird also in einem kontinuierlichen Guss über längere Zeit auf den Körper gedrückt. Der ganze Körper, außer Kopf und Nacken, kommt also in den Genuss dieses wärmenden und entspannenden Ölgusses.

Neben der offensichtlichen, entspannenden Wirkung auf den Verstand, entspannt Pizhichil die Muskeln des ganzen Körpers, während die Kräuter ihre Wirkung tiefer in die Gewebe ausbreiten. Pizhichil wird für Probleme empfohlen, die durch das Dosha Vata entstehen. Patienten mit häufigen Muskelkrämpfen und sogar mit Lähmung und Hemiplegie spüren die positive Auswirkung der Behandlung.

Njavarakizhi

In Vorbereitung auf Njavarakizhi wird Öl mit Ayurvedischen Kräutern auf dem gesamten Körper verteilt. Danach bekommt man eine Massage mit einem warmen Bündel aus Ayurvedischen Kräutern und Medizin, das in warme Milch getaucht wird.

Die Wärme, unterstützt von der Ayurvedischen Massage und den Kräutern, lässt den Körper Giftstoffe ausschwitzen. Durch die Reibung mit dem Kräuterpäckchen werden tote Hautpartikel entfernt, so dass sich neue Hautschichten bilden können. Dieser Prozess lässt deine Haut nicht nur wie neu scheinen und gibt so den Eindruck einer verjüngenden Therapie, sondern hilft auch gegen bestimmte Hautprobleme und Unreinheiten. Neben dieser Wirkung empfiehlt Ayurveda diese Therapie für alle Arten von Rheumatismus, Gelenkschmerz und Arthritis. Die entspannende Wirkung hilft während der Genesungszeit nach traumatischen Erfahrungen. Allgemeine Schwäche ist ein weiterer Grund für einen Ayurvedischen Arzt, diese Massage zu empfehlen. Patienten, die unter Lähmung leiden, haben nach wiederholter Anwendung dieser und anderer Behandlungen über längere Zeit Erleichterung erfahren.

Ayurveda Massage

Shirovasti

Für gewöhnlich werden Snehana (Ölung) und Swedana (Schwitzen, zum Beispiel durch Dampfbäder) durchgeführt, bevor eine Shirovasti Behandlung begonnen wird. Für Shirovasti wird eine Krone oder Haube aus einem harten Stoff geformt, die dann mit einer Paste auf dem Kopf fixiert wird, so dass sie von oben gefüllt werden kann. Warmes Öl mit ayurvedischen Kräutern wird in die Haube gefüllt und eine Weile dort belassen. Wie lange diese Zeitspanne sein soll, wird von einem Ayurvedischen Arzt bestimmt.

Die Vorzüge dieser Behandlung reichen von einer Linderung von Kopfschmerzen und Ohrenschmerzen zu einer spürbaren Verbesserung aller Sinnesfunktionen. Das warme Öl stimuliert die Nerven am Kopf und wird deshalb für Krankheiten und Probleme empfohlen, die mit den Nerven am Scheitel zusammenhängen. Ayurveda empfiehlt die Behandlung bei Gesichtslähmung, sowie grünen und grauen Star, aber auch bei Schizophrenie, Zwangskrankheiten, Gedächtnisverlust, Schlaflosigkeit und Orientierungslosigkeit. Shirovasti wird als Shamana Behandlung beschrieben, nicht als Shodhana, also als Behandlung, die Probleme lindert, anstatt sie vollständig heilen zu können.

Elakizhi

Für Elakizhi bereitet der Ayurvedische Therapeut Bündel verschiedener Kräuter und Kräuterpulver vor. Diese werden in Ayurvedischen Ölen aufgewärmt und zur Körpermassage verwendet.

Elakizhi ist eine Therapie, die die Haut energetisiert. Die Durchblutung wird angeregt und dein Körper schwitzt Giftstoffe aus. Deine Haut lässt diese Giftstoffe frei und durch die Massage werden abgestorbene Hautpartikel entfernt. Ayurvedische Ärzte empfehlen diese Massage gegen Gelenkschmerzen, Muskelkrämpfe und Arthritis. Natürlich verringert die Massage auch das Stressniveau im Körper.

Oel Massage

Ubatan

Ubatan ist eine Ayurveda Schönheitsmassage für das fortgeschrittene Alter. Für junge Mütter und Babies wurden ebenfalls besondere Techniken entwickelt.

Alle oben genannten Behandlungen sind auch für absolut gesunde Personen geeignet, um das Immunsystem zu verbessern, sowie dem Körper Kraft zu geben. Ein Ayurvedischer Arzt empfiehlt üblicherweise verschiedene Kombinationen von Behandlungen und Kräutern. Spezielle Ayurvedische Massagen werden in bestimmten Therapiebehandlungen wie in der Panchakarma Reinigung angewandt. 

Wenn du unterschiedliche Ayurveda Massagen und Ayurveda Kuren erleben willst, kannst du gerne zum Yoga und Ayurveda Retreat in den Ashram kommen.

Interesse an Ayurveda im Alltag? Lies Swami Balendus Blog Kategorie über Ayurveda und lerne seine Meinung kennen.

 

 

Chakra Musik